Paulchen geht es gut

Tiere war der dritte Begriff von Rolands wöchentlichem Photo-Projekt vom Blog “Royusch-Unterwegs“ . Ja, ich bin zu spät, aber ich hab‘ dort gelesen „alles kann, nichts muss“ und so halte ich es auch am Liebsten.

Wer sich vielleicht schon länger mal gefragt hat, wie es eigentlich Paulchen geht, dem kann ich hier mit meinem Beitrag das Beweissfoto liefern:

Paulchen

Paulchen geht es gut.

Er hilft mir beim Häkeln meiner „Pandemie-Decke“ – jeden Tag ein Granny. Bin mal gespannt, wie groß sie wird…

13 Gedanken zu “Paulchen geht es gut

  1. Liebe Ulrike, das sieht so gemütlich und entspannt aus bei dir. Kater und Häkeln sind eine schöne Kombi. 🤗 Unser Nachbarkater heißt auch Paulchen und kommt uns ab und zu besuchen. Das ist auch immer toll, wenn er auf der Couch lümmelt. LG Undine

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, wir machen auch schon Witze. Unsere Nachbarn (unseren einzigen sozialen Kontakte seit letztem Herbst) fragen schon, wann Sie sich auch damit zudecken können. Oh weia. Aber irgendwie ist das ein prima Trick, all diesem Mist auch mal was Lustiges abzugewinnen….

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s