Mit Graffiti gegen Graffiti

30198804752_03ddd7dbb9_o

Mit Graffiti gegen Graffiti – so oder so ähnlich lautet wohl das Motto der professionellen Graffiti-Kunst. Was einst als ungewollte Schmiererei auf trist-grauen Fassaden und Wänden ein öffentliches Ärgernis war, illegal und als Sachbeschädigung rechtlich verfolgt, hat sich in Kunst gewandelt.

30228972171_3dc8482d68_z

Gesprüht wird hier im Auftrag und nicht illegal, statt stumpfer Graffiti-Schriftzüge entstehen realistische Bilder, farbenfroh und kreativ gestaltet – und das nicht nur auf grauer Fassade.

So kann man bereits seit einiger Zeit und vielerorts die oft regionsbezogenen Motive auf Travo-Kästen bewundern. Was liegt da näher, als auf dem Trafo-Haus im Wesselburenerkoog unsere so typischen  Küsten- und Wattenmeerbewohner einziehen zu lassen?

30279821096_97b1b0f107_z

Kaum waren Sand, Meer und Himmel trocken, siedelten sie sich an: die Brandgans und der Einsiedlerkrebs, die Herzmuschel, die Silbermöwe und der Austernfischer, der, ganz wie im richtigen Leben, dem Wattwurm nachstellt.

Jungs von artmos4, das ist echt cool geworden!

30279893216_5dcb671939_z

Und so ganz nebenbei ist es nun auch amtlich: Der Seeadler gehört in unsere Küstenregion wie die Garnele in die Nordsee.

29685201053_816c530bc9_z

Wer daran irgendwelche Zweifel hat, sollte es sich anschauen – das Trafo-Häuschen neben der Bushaltestelle im Wesselburenerkoog!

Werbeanzeigen