SnapShots – Biikefeuer in St. Peter

DSCF4531

Wenn es nach dem Biikefeuer in St. Peter gehen würde, das Biikefeuer, das den Winter vertreiben soll, dann hätten wir jetzt zweistellige Plusgrade. Im letzten Jahr mussten einige Biikebrennen wegen Sturm abgesagt werden, in diesem Jahr war das Wetter vorbildlich.

Ganz ohne Wind konnte die Flammen- und Funkensäule meterhoch in den klaren Abendhimmel steigen. Ein gewaltiger Anblick, an der Promenade von St. Peter Bad.

DSCF4523

Biikebrennen findet jedes Jahr am Vorabend des Petritages (22. Februar) statt. Die Tradition der Biike stammt von den Nordfriesischen Inseln. Dort wurden mit dem Feuer nicht nur der Winter sondern auch die Walfänger verabschiedet.

Nach einem Beschluss der Hanse durfte die Seefahrt, nach der Winterpause, erst wieder am Petritag  aufgenommen werden und die Walfänger in See stechen.

Um ganz sicher zu gehen, wird in einigen Orten sogar eine Strohpuppe auf den Reisighaufen gesetzt. Das Petermännchen, das den Winter symbolisiert und mit ihm in Flammen aufgeht.

So wie die Wolken zeichnen auch Feuer und Glut immer wieder neue vergängliche Bilder; ich habe sogar das Petermännchen gesehen. Ihr auch?  Nur den Winter, den haben wir nicht vertreiben können.

Heute Morgen hatten wir minus 11 (!) Grad an der Küste.

Advertisements

23 Gedanken zu “SnapShots – Biikefeuer in St. Peter

    1. Ich komme ursprünglich auch aus der Osterfeuer-Gegend (Niedersachsen) aber Osterfeuer kennt man hier oben eher weniger. Es gibt mittlerweile jedoch einige, die werden dann am Sonntag gezündet (?), dabei macht man Osterfeuer auch am Vorabend (wie Biike).

      Gefällt mir

    1. Danke, liebe Martina. Das Entzünden des Feuers hat in St. Peter schon ein wenig Volksfest-Charakter, aber wenn’s erst mal brennt und alle Ihre Smart-Phone-Fotos und Videos im „Kasten“ haben, dann verteilt es sich schnell und man kann direkt am Feuer stehen. Und da ist es ganz schön warm! Im nächsten Jahr werden wir mal das Biikebrennen in Tönning besuchen. Dort waren „nur“ 300 Leute, das stelle ich mir noch etwas gemütlicher vor. Immer noch eisige Grüße, Ulrike

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s