Auch aus 2016 – Drei auf einen Streich

32629052985_729f51ee19_z

Diesmal sind es keine fast vergessenen Fotos sondern drei kleine Mietzen, die sich bei mir im Frühherbst letzten Jahres laut jammernd eingefunden haben. Drei kleine Mietzen, wohl aus dem Mai, mager, hungrig, ängstlich und scheu.

Die ersten Schälchen Mampfie (ja, Katzenfutter hatte ich noch…) wurden nur in sicherem Abstand und nur unter dem Auto verschlungen. Dabei wollte ich „eigentlich“ keine Katzen mehr…

31786037344_916d7d08f3_z
Aber – kann man diesem Blick widerstehen?

Drei kleine Geschwister haben nun auch Namen und erobern ihr neues Zuhause immer ein kleines Stückchen mehr – Paulchen, der schmucke, gemütliche (und total verfressene) graue Kater, Finny, sein freches, schlaues Brüderchen mit dem etwas schiefen Gesicht und der weißen Pinselspitze und Lotta, unser hyperaktives, immer noch etwas scheues aber streitbares Mädchen mit dem weißen Kringel um die Schwanzspitze.

Alle Drei sind seit kurzem kastriert bzw. sterilisiert, haben das Drama gut überstanden (ich glücklicherweise auch…) und nun schauen wir gemeinsam und unbeschwert in ein turbulentes, neues Katzenjahr 2017.

32506688361_64d4993aed_z
Paulchen sitzt schon mit am Tisch

Ich freu mich drauf!

_______________ . _______________

Nachtrag:

19. Februar 2017 – „Unbeschwert“ war nur der Wunsch :  Kleine Lotta, Dein Leben war viel zu kurz aber ich hoffe, es war doch etwas schön. Die Straße wurde Dir zum Verhängnis, Finny liegt jetzt auf Deinem Platz und dein Schälchen bleibt leer. Wir vermissen Dich.

Advertisements

14 Gedanken zu “Auch aus 2016 – Drei auf einen Streich

  1. So schön, dass meine Prophezeiung wahr geworden ist. Und gleich drei – so wunderschöne herzallerliebste Fellnasen ❤ Und dieser Blick von Paulchen…….dem hätte ich auch nicht widerstehen können ❤ Ich freue mich so sehr für Dich. Ein Haus wird erst so richtig gemütlich, wenn Katzen einziehen, rumliegen, schlummern, kuscheln, schmatzen und schnurren ❤

    Gefällt 1 Person

  2. Oh ja, und ich hätte es nicht für möglich gehalten. Aber Du hattest Recht. Im Juni bekam ich noch ein Schild geschenkt: „a home without a cat is just a house“ – „tja, so ist es dann eben“, hatte ich noch gedacht. Aber so sollte es wohl nicht sein 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s