SnapShots – letzter Sommergruß

Was sind so die typischen Anzeichen für das nahende Ende des Sommers?

Klar, die Tage werden kürzer und es wird kälter, morgendlicher Tau hängt in den immer mehr werdenden Spinnennetzen, der Ofen geht wieder an und ja, auch die ersten Blätter fallen schon.

Für mich sind es auch die Sonnenblumen, die mir das nicht mehr ferne Ende des Sommers ankündigen. Sonnenblumen verbinde ich mit Spätsommer und Erntezeit, so als letzten Sommergruß.

Sonnenblumen wachsen der Sonne entgegen (daher wohl auch Ihr Name). Man kann tatsächlich beobachten, wie die Knospen den Tag über mit der Sonne von Ost nach West wandern. Und nachts drehen sie sich zurück nach Osten, um dort am nächsten Tag die Sonne auf’s Neue zu begrüßen. Fantastisch!

Einmal aufgeblüht, bleiben die Blütenstände dann in Richtung aufgehender Sonne stehen und wandern nicht mehr. Felder von Sonnenblumen leuchten so herrlich gelb, weil alle Blüten in die gleiche Richtung schauen.

Und sind die Sonnenblumen verblüht, dann ist es auch mit dem Sommer vorbei; mit dem Sommer, der wie immer – und in diesem Jahr ganz besonders – viel zu kurz war!

Advertisements

2 Gedanken zu “SnapShots – letzter Sommergruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s