SnapShots – die Möwen vom Sperrwerk

Im Beitrag Möwenalarm hatte ich schon von der brütenden Seeschwalben- und Lachmöwenkolonie am Eidersperrwerk berichtet. Nun ist es soweit, der Nachwuchs ist da.

Die kleinen Möwen sind sogar schon recht groß, wenn auch noch immer in Ihrem brauen Daunen-Kleid. Geduldig sitzen sie im Gras und warten auf die nächste Mahlzeit.

Aber die Idylle trügt. Keine fünf Möwenfamilien weiter droht Streit. Über irgendetwas ist man sich anscheinend nicht ganz einig.

Und was auch immer es ist, es ist Ernst, sehr ernst. Manchmal hat man Glück und kann auf einem Foto festhalten, was man so ohne Kamera gar nicht sieht – oder auch was der andere gar nicht sieht – hier : den Dolchstoß durch den Flügel…

Und jetzt kommt der spektakuläre Abgang, frei nach dem Motto „Abhauen gilt nicht – irgendwie muss ich die doch noch zu fassen kriegen…“. Aber es hat nicht ganz gereicht.

Wow – das war ja mal ’ne rasante Vorstellung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s